Daily Archives: 7. August 2011

Portishead Konzert

Paleo Festival
Paleo Festival

20.07.11 Paléo – Festival. Portishead! Die Band um die Sängerin Beth Gibbons live zu sehen, war die weite Anreise wert.
Im Repertoire hatten sie vor allem die Klassiker aus dem legendären blauen Dummy – Album. Wandering Star, Sour Times, Glory Box… alles keine leichte Kost, aber durch die unvergleichliche Bühnenpräsenz von Portishead wurde die Melancholie in die richtige Form gegossen. Am Ende des Konzerts Shake Hands mit Beth Gibbons – für die treuen Fans in der ersten Reihe.
Punktwertung: 10 von 10

Chemical Brothers Konzert

Paleo Festival
Paleo Festival

Das Paléofestival ist schon wieder über zwei Wochen her, höchste Zeit endlich die Kritik zu schreiben.
Wem Paléo nichts sagt: Neben dem Montreux Festival ist das Paléo das wichtigste Musikevent in der Schweiz. Es findet jedes Jahr in Nyon am Genfer See statt, und die Karten sind immer schnell ausverkauft.

Die Chemical Brothers sind ja eher so ein Mittelding zwischen Band und DJ-Event. Auf dem Paléo zeigten sie sich ganz von ihrer elektronischen Seite. Keine Livemusiker, sondern gigantische DJ-Altäre, dazu riesige Multimediawände mit Animationen. Die Show war schon beeindruckend, aber dann auch wieder sehr computergesteuert. Außerdem fehlten die ganz großen Hits der Chemical Brothers: Wenn man die neueren Sachen nicht so gut kennt, und vergeblich auf ‚Leavin Home‘ und die ‚Block Rockin Beats‘ wartet, ist das doch etwas enttäuschend.
Punktwertung: 6 von 10