Berlin 1.Mai (1)

Berlin 1. Mai

Auch in Berlin gibt es sie: Eine No-Go Zone, in der sich der Normalbürger nicht mehr heimisch fühlen kann. Dort, wo eine Minderheit mit ihrem Lebensstil andere terrorisiert. Wo Sauberkeit und Ordnung von  Damen in weißen Blüschen eingefordert werden, die in Dreiergruppen durch Straßen und Vorgärtchen patroullieren. Wo überteuerte Latte Macchiato und Bionade kreisen. Wo fundamentalistische Schwaben die Türken verdrängt haben, um den Ritus der Kehrwoche zu predigen. Ja es gibt diese No-Go Zone, und sie hat einen Namen: Prenzlauer Berg.

Aber es gibt auch das andere, bessere Berlin. Dort, wo die Menschen zu guter Musik feiern und tanzen dürfen: Kreuzberg. Mehr zu Musik, Myfest und Politik in den nächsten Tagen auf aphilia.net

Kreuzberg Party

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *