Jahresrückblick – Wirtschaftswunder (2)

Und weiter geht es mit dem Wirtschaftswunder, als Radiosendung… Es entstand eine zweite Schiene mit dem Namen „Geh’n sie mit der Konjunktur“ mit allerlei Liedern und Klamauk von Heinz Erhard und Hazy Osterwald bis Trude Herr und Caterina Valente. Im Wirtschaftswunder war die Nazizeit politisch und musikalisch noch tabu, und die Musik mehr Klamauk als Rebellion. Auch im Film gab es nur wenige Ansätze wie Rosen für den Staatsanwalt, mit dem damals noch erfolgreichen Wolfgang Neuss.
Das Wirtschaftswunder wird auch 2013 einen festen Platz bei uns haben, am Dienstag von 12 bis 14 Uhr und im langen Wirtschaftswunder am Sonntag von 12 bis 15 Uhr. Danach folgen zwei Sendung mit Standard-Tanzmusik und Tango.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *