Jahresrückblick – Jazzgymnastik (1)

Tja, die Jazzgymnastik, das war unsere erste richtig große Sendung am Vormittag. Die Idee reifte seit Jahren in den Köpfen der Aphilia-DJs: Mit der großen Enttabusierung des Easy Listening durch die Chill und Lounge-Musik war der nächste Schritt frei. Wir gingen back to the roots, und hörten tief hinein in die Welt der Tanzorchester, Fernsehballette und Fahrstuhlbeschaller. Herausgekommen ist eine feine Zusammenstellung der erträglichen, guten und unterschätzten Werke von Bert Kaempfert, Max Greger, James Last, Kurt Edelhagen und Konsorten, äh Orchester. Hausfrauen dürfen dazu gerne Pilates machen oder Staubsaugen! Mal ehrlich, so am Vormittag ist die Zeit doch auch gar nicht reif für harte Beats. Dazu ein Likörchen, die Kinder sind derweil in der Schule. Die Easy Listening-Ausgabe der Jazzgymnastik hört ihr jeden Montag und Donnerstag von 9 – 12. So war es 2012 und so wird es 2013 bleiben. Angedroht, beschlossen und gesendet vom Kultradio Aphilia.net 😉

PS: Ein Nachtrag noch zu Bert Kaempfert. Wir hatten einen kleinen email-Austausch zur Bert Kaempfert Publishing GmbH, der sehr locker von der Bühne ging… eben ganz im Geiste des Vaters des Easy Listening. Herzlichen Dank und viele Grüße!

2 Responses to Jahresrückblick – Jazzgymnastik (1)

  1. Hallo Leute,

    macht weiter so, endlich mal jemand, der was von Musik versteht,

    das was unter den regulären Sendern momentan läuft, kann man ja desöfteren in die Tonne kloppen, bzw. nicht als musikalische Darbietung bezeichnen. Echt klasse, also hoffentlich irgendwann mal auch auf großer Bühne

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *